Forums Remontées Mécaniques: Néoto - Affichage d'un profil - Forums Remontées Mécaniques

Aller au contenu

Groupe :
Membres
Messages :
2 079 (0,89 par jour)
Plus actif dans :
Quizz (313 messages)
Inscrit(e) :
28-mars 08
Visualisations :
12 784
Dernière activité :
L'utilisateur est hors-ligne août 31 2014 11:49
Actuellement :
Hors-ligne

Mes informations

Titre :
3S de l'Olympique
Âge :
20 ans
Anniversaire :
Avril 4, 1994
Gender:
Homme Homme
Location:
Belgique

Informations de contact

Courriel :
Cliquez pour m'envoyer un courriel
Website URL:
Website URL  http://

Derniers visiteurs

Messages que j'ai posté

  1. Dans le sujet : Construction TCD10 Stand Xpress (2014)

    31 août 2014 - 11:37

    Le montage de la gare amont devrait débuter cette semaine. ;)
  2. Dans le sujet : Construction TCD10 Stand Xpress (2014)

    30 août 2014 - 13:33

    Le montage de la gare intermédiaire touche bientôt à sa fin tandis que l'héliportage des pylônes a eu lieu lundi dernier.

    Citation

    Tonnenschwere Masten für die Bahn kamen geflogen
    Aktualisiert am 26.08.2014

    Die Bauarbeiten für die neue Gondelbahn Stand-Xpress Rothenbach–Metsch– Metschstand laufen planmässig. In einer spektakulären Aktion wurden am Montag die Stützen mit dem Heli aufgestellt.

    Die bis zu vier Tonnen schweren Einzelelemente wurden jeweils von der Talstation Rothenbach bis zum Bestimmungsort geflogen und dort direkt zusammengesetzt. «Sehr spektakulär war die Montage der zwei längsten Stützen der neuen Seilbahn: Diese haben eine Gesamthöhe von 22 Metern. Ebenso herausfordernd war das Aufstellen der vierten Stütze im Wald mit einer Neigung von 49 Grad», schreiben Lenk Bergbahnen in der Medienmitteilung vom Montag. «Die Bauarbeiten für die neue Gondelbahn verliefen nach dem Spatenstich Mitte Mai trotz schlechter Wetterbedingungen planmässig», sagte Nicolas Vauclair, Geschäftsführer der Lenk Bergbahnen.

    Der Rohbau ist fertig

    Die Talstation ist im Rohbau fertig, nun beginnt der Innenausbau. Bei der Mittelstation wird momentan die Seilbahnanlage eingebaut, und bei der Bergstation sind die Betonarbeiten für den weiteren Bau abgeschlossen. Beendet sind ebenfalls die Grabarbeiten für die Leitungen der Bahn. «Darüber sind wir besonders froh, denn die Arbeiten im steilen Waldabschnitt waren besonders herausfordernd», ergänzte Vauclair.

    Eröffnung im Dezember 2014

    Läuft alles weiterhin planmässig, so wird die neue 10er-Gondelbahn pünktlich zur Saisoneröffnung Mitte Dezember 2014 den Betrieb aufnehmen können. Die neue Bahn ersetzt die alte Luftseilbahn Metsch und die 4er-Sesselbahn Metschberg und wird in rund zehn Minuten direkt von der Talstation Rothenbach auf den Metschstand auf 2100 Meter über Meer führen. Insgesamt kostet der Bau 25 Millionen Franken.
    (pd)

    Source: http://www.bernerzei.../story/30568672

    Citation

    Image IPB

    Image IPB

    Image IPB

    Image IPB

    Image IPB

    Image IPB

    Image IPB

    Image IPB

    Image IPB

    Image IPB

    Image IPB

    Image IPB

    Image IPB

    Image IPB

    Image IPB

    Image IPB

    Image IPB

    Image IPB

    Image IPB

    Image IPB

    Image IPB
    Image IPB

    Image IPB

    Image IPB

    Source et suite des photos: http://www.lenk-berg....aspx?teaser=36
  3. Dans le sujet : Construction TCD6 Weissenstein (2013-2014)

    08 août 2014 - 13:42

    L'héliportage aura lieu lundi matin.

    Gare aval:

    Image IPB

    Image IPB

    Image IPB

    Tronçon n°1:

    Image IPB

    Gare intermédiaire:

    Image IPB

    Gare amont:

    Image IPB

    Source: Johannes Sutter - http://weissensteinb...logspot.ch/?m=1
  4. Dans le sujet : Construction TCD10 Stand Xpress (2014)

    07 août 2014 - 13:16

    Le chantier a bien avancé ces dernières semaines puisque le montage de la gare aval touche à sa fin, l'intégralité du premier tronçon a été déboisé tandis que tous les massifs du second tronçon sont achevés. Le montage de la gare intermédiaire est maintenant en cours.

    Voici quelques photos qui datent de lundi:

    Image IPB
    Vue sur le second tronçon avec la ligne du TSD6 Metschstand sur la droite

    Image IPB
    Massif terminé du second tronçon

    Image IPB

    Image IPB

    Image IPB
    Le restaurant est toujours en place au sommet mais l'espace qui le sépare du télésiège est maintenant complètement terrassé afin de pouvoir accueillir les skieurs de la télécabine

    Image IPB
    Le gros oeuvre en gare amont touche également à sa fin

    Image IPB
    Premiers éléments de gare

    Pour la suite, les photos publiées en ce lundi par les remontées mécaniques de la Lenk sur leur site internet:

    Citation

    Image IPB
    Troncs d'arbre du déboisement du premier tronçon à Rothenbach

    Image IPB
    Le bâtiment de la gare aval commence à prendre forme

    Image IPB

    Image IPB

    Image IPB

    Image IPB

    Image IPB

    Image IPB

    Image IPB

    Image IPB

    Image IPB

    Image IPB

    Image IPB

    Image IPB

    Image IPB

    Image IPB

    Image IPB

    Image IPB

    Image IPB
    Trouée du premier tronçon

    Image IPB

    Image IPB

    Image IPB

    Image IPB

    Image IPB

    Image IPB
    Gare intermédiaire

    Image IPB
    Tronçon n°2

    Image IPB

    Image IPB

    Image IPB

    Image IPB

    Image IPB

    Image IPB

    Image IPB

    Image IPB
    Gare amont

    Image IPB

    Image IPB

    Image IPB


    L'intégralité des photos et du suivi du chantier est toujours disponible à l'adresse suivante: http://www.lenk-berg....aspx?teaser=36
  5. Dans le sujet : Construction TCD10 Stand Xpress (2014)

    14 juillet 2014 - 16:19

    Voici quelques photos du chantier, qui a pris un peu de retard en ce mois de juillet suite aux conditions météorologiques qui ont fortement limité le coulage du béton, les déplacements des véhicules lourds sur le chantier ainsi que les déplacements de terre. En attendant, les premières pièces ont été livrées par Leitner et la priorité est à l'achèvement des dalles de béton afin de pouvoir attaquer assez rapidement le montage.

    Citation

    Gare aval:

    Image IPB

    Image IPB

    Image IPB

    Image IPB

    Image IPB

    Image IPB

    Image IPB

    Premier tronçon:

    Image IPB

    Image IPB

    Image IPB

    Image IPB

    Gare intermédiaire:

    Image IPB

    Image IPB

    Image IPB

    Image IPB

    Image IPB

    Image IPB

    Gare amont:

    Image IPB

    Image IPB

    Image IPB

    Image IPB

    Image IPB

    Image IPB

    KW 27 und 28:

    Die Arbeiten schreiten aufgrund des Dauerregens seit über eine Woche nur langsam voran. Leider konnten geplante Erdarbeiten nicht wie gewünscht ausgeführt werden, was zu Verspätung von einzelnen Bauabschnitten führte. Nun hoffen wir auf schönes Wetter, damit die verlorene Zeit wieder gut gemacht werden kann. Trotz den miesen Arbeitsbedingungen haben alle am Bau Beteiligten alles Mögliche gemacht um so wenig Zeit wie möglich zu verlieren.

    Talstation:

    Die Betonarbeiten für die Wände der Garagierungshalle sind fertig und die letzte Betonplatte ist für das Betonieren bereit. Nun wird für diese Etappe auf schöne Tage gewartet. Parallel dazu entstehen die Fundamente für den Kassen- und Personalbereich sowie für den Gondelumlauf. Der Parkplatz Nord wurde eingekoffert und dient in den nächsten Wochen als Umschlagplatz für Helitransport.

    1. Sektion:

    Stütze 1 bis 3, 7 und 8 sind fertig betoniert. Die Betonarbeiten bei der Doppelstütze 5und 6 warten auf trockenes Wetter. Auf dem Parkplatz im Tal sind die Stütze 1 bis 8 inklusiv Rollenbatterien geliefert worden. Die Stützenjoche werden zusammengesetzt und für den Helitransport vorbereitet. Am Dienstag 15. Juli darf mit der Waldrodung angefangen werden. Die Grabarbeiten von der Talstation zur Mittelstation haben ebenfalls angefangen.

    Mittelstation:

    Die Wände der Maschinen- und Leistungsräume konnten trotz Schlechtwetter betoniert werden. Eine letzte Etappe braucht es noch. Die Decke über den Antriebsraum der 1. Sektion konnte ebenfalls betoniert werden. Die Baumaschinen warten auf trockenes Wetter um die Hinterfüllung fortzusetzen. Erst dann kann mit weiteren Deckenetappen weitergearbeitet werden. Die Fundamente für die Räume unter der Garagierung konnten auch betoniert werden. Sobald es das Wetter ermöglicht, wird mit den Umgebungsarbeiten angefangen.

    2. Sektion:

    Stütze 1 bis 7 und 12 sind fertig betoniert, wo nötig werden nun die Niederziehfundamente vorbereitet. Die Stütze 8 ist zum Betonieren bereit, bei der Stütze 9 konnte die Bodenplatte betoniert werden. Bei den letzten 2, Stütze 10 & 11, wartet man auf Schönwetter um den Aushub anzufangen. Die Erdarbeiten für die Leitungen werden nach einigen Tagen Pause weitergeführt. Die Maschinen graben nun Richtung Stütze 9 weiter.

    Bergstation:

    Die Bodendecke im UG sowie einige Wände stehen bereit. Nun braucht es noch einige Etappen bis man mit der Decke EG weiterfahren kann. Die Erdarbeiten sind im Stillstand bis der Boden wieder trocken ist und Material aus der Mittelstation geliefert werden kann.


    À noter également la publication du plan des pistes pour la saison prochaine:

    Image IPB

    Source: http://www.lenk-berg....aspx?teaser=36

Amis

Commentaires

Néoto n'a pas encore de commentaires. Pourquoi ne pas lui dire bonjour ?